Aue Verlag 8 x 8 x 13 cm Raffrollo Wachturm Modell-Kit - 3870296577

Produktnr.: 3870296577
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 81,55€ 15,39€
Menge:  
   - ODER -   

  • Maßstab Verhältnis: 1: 87

  • benötigtes Werkzeug: Schere, Modellier Messer mit Abbrechklinge, Wasser basierten Kleber, Lineal und Pins

  • Geeignet für Kinder

  • Made in Germany

  • Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Römischer Wachturm
    Farbiges Modell zum ausschneiden und zusammenkleben
    Material: Papier, Karton
    Zusätzlich notwendig: Papierschere, Klebstoff
    Hilfreiche Werkzeuge: Skalpell, Falzbein, kleine Klammern und Nadeln zum Fixieren
    Anzahl der Bögen: 2
    Maßeinheit: 1:87
    Schwierigkeitsgrad: 1
    Der Hersteller stuft seine Modelle in 5 Schwierigkeitsgrade ein:
    'Kindermodell': sehr leicht und mit Kindlichen Motiven
    '0': Anfängermodell
    '1': Leicht
    '2': Mittel
    '3': Schwer
    Die römischen Legionen hatten seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. in den Randprovinzen feste Truppenstandorte, um die Grenzen des Römischen Reichs zu schützen. Mehr als die Hälfte der etwa 30 Legionen war von der Rhein- bis zur Donaumündung an der Nordgrenze des Reichs stationiert. Der Grenzabschnitt zwischen Rheinbrohl (Raum Koblenz-Bonn) und Kelheim an der Donau galt als besonders gefährdet. Deshalb sicherte von 85 n. Chr. an eine Befestigungsanlage, der sogenannte Limes, diesen Abschnitt. Die älteren Teile des Limes bestanden aus einem Palisadenzaun, einem Graben und einem Wall. An anderen Stellen bildete eine fast 3 m hohe und 1 m dicke Mauer die Grenze. Entlang dem 548 km langen Obergermanisch-rätischen Limes wurde eine Menge von Beobachtungsposten gebaut. Die älteren Holztürme wurden in der Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. von steinernen Wachtürmen abgelöst. Die Ruinen ihrer Fundamente sind häufig noch erhalten und können besichtigt werden. Diese Ausgrabungen und die Reliefs an der Trajansäule in Rom erlauben heute eine annähernd originalgetreue Rekonstruktion der steinernen Kastelle. Ein Beispiel eines rekonstruierten Limes-Wachturms ist in der Saalburg bei Frankfurt zu sehen. Die Turmplattform erreichte man über Leitern, die im Fall eines Angriffs schnell hochgezogen werden konnten. In der Nähe der Wachtürme bildeten sich im Lauf der Zeit Siedlungen. Viele Ortsnamen erinnern heute noch an ihren römischen Ursprung. Eine ähnliche Grenzbefes

    Aue Verlag 8 x 8 x 13 cm Raffrollo Wachturm Modell-Kit - 3870296577